Search

Illustration „Stadt unter dem Meer“ von Klaus Bürgle © Museumsstiftung Post und Telekommunikation, Foto: Fabian Scholz

Gemalte Unterwasserszene mit Tauchern und U-Booten

Back to Future – Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität

18. November 2020 - 29. August 2021
Museum für Kommunikation

Sie träumen von fliegenden Autos, von Städten im All und Lebenswelten unter Wasser. Sie sagen Bildtelefone in der Westentasche voraus und erdenken Zeitmaschinen, um in die Zukunft zu reisen. Im ausgehenden 19. und im Verlaufe des 20. Jahrhunderts stimmen Science-Fiction Autor*innen, Erfinder*innen und Technikenthusiasten eine schillernde und faszinierende Zukunftsmusik an, die bald von einer Zeit kritischer Technikbetrachtung abgelöst wird.

Die Ausstellung „Back to future“ ist eine Bildreise zu den technischen Visionen der Zukunft von gestern, die sich kreative Vordenker ausgedacht haben. In Illustrationen und Romanen, auf Postkarten und in Filmen entwarfen sie Bilder, in denen sich die Hoffnungen, Sehnsüchte, Ängste und Einwände der jeweiligen Zeit ausdrücken.

24
Standort in Google Maps anzeigen

Museum für Kommunikation Frankfurt
Schaumainkai 53
60596 Frankfurt

+49 (0)69 60600
mfk-frankfurt@mspt.de
www.mfk-frankfurt.de

U: 1-3, 8 (Schweizer Platz), 4, 5 (Willy-Brandt-Platz) Tram: 15, 16 (Otto-Hahn-Platz), 11, 12, 14 (Willy-Brandt-Platz)
DI-FR 9-18 Uhr
SA, SO 11-19 Uhr

Rollstuhlverleih, Lupenverleih, fachkundiges Personal vorhanden

weitgehend Barrierefrei
WC Rollstuhlgerecht
für Kinder geeignet

Das könnte Sie auch interessieren