Search

Syrien © Yvonne von Schweinitz

Alte Schwarz-Weiß Fotografie von Mauerwerk mit Mühle und Fluss im Hintergrund und Auto mit mehreren Personen und Kindern im Vordergrund

SYRIEN. Fragmente einer Reise, Fragmente einer Zeit

18. Dezember 2020 - 11. April 2021
Archäologisches Museum

Das Archäologische Museum Frankfurt am Main zeigt Fotografien von Yvonne von Schweinitz (1921 – 2015). Die Fotografin reiste 1953 und 1960 nach Syrien in die heute weitgehend zerstörten Städte Damaskus, Homs, Hama und Aleppo, mit Abstechern in die Wüstenoase Palmyra und ins Alawitengebirge. Ihr Weg führte sie weiter bis zur Kreuzritterburg „Krak des Chevaliers“ und an die nördliche Grenze zur Türkei, zum Simeonskloster, Qal’at Sim‘an.

Zu sehen sind über 70 S/W-Fotografien und zahlreiche Farbdiapositive, die Yvonne von Schweinitz mit ihrer Rolleiflex und verschiedenen Kleinbildkameras aufgenommen hat. Ergänzendes Material bietet Einblick in die aktuelle, vom Bürgerkrieg erschütterte Situation in Syrien.

1
Standort in Google Maps anzeigen

Archäologisches Museum Frankfurt
Karmelitergasse 1
60311 Frankfurt

+49 (0)69 212 35896
info.archaeolmus@stadt-frankfurt.de
archaeologisches-museum-frankfurt.de

U: 1-5, 8 (Willy-Brandt-Platz), 4, 5 (Dom / Römer) Tram: 11, 12, 14 (Karmeliterkloster)
DI, DO-SO 11-18 Uhr
MI 10-20 Uhr

KAISERPFALZ franconofurd
täglich 10-18 Uhr

Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main

für Kinder geeignet

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Das könnte Sie auch interessieren