Search

Bernardbau Eingang © Haus der Stadtgeschichte, Foto: Thomas Lemnitzer

Bild vergrössern: Eingang zum Haus der Stadtgeschichte mit Informationssäule im Vordergrund links

Dance Macabre - Charlotte Malcolm Smith

18. November 2022 - 15. Januar 2023
Haus der Stadtgeschichte Offenbach

Die Künstlerin Charlotte Malcolm-Smith bezieht ihr Material aus der Kunstgeschichte, Archiven, Print- und Popmedien und schafft aus diesen visuellen Referenzen fremder Werke ein kohärentes Werk. Im Mittelpunkt steht die Idee des Geistes: eine aus der Zeit gefallene Verschmelzung von Körper und Seele, ein Spiegelbild unserer dunkelsten Fantasien und Projektionsfläche für irrationales Verlangen, als Gegenerzählung zu faktenbasierter Wissenschaft. Für die Industriehalle im Haus der Stadtgeschichte kreiert die Künstlerin eine kinetische Installation aus montierten Objekten und Bildern. – Die 1966 in Edinburgh, Schottland, geborene Künstlerin hat an der Hochschule für Bildende Kunst / Städelschule in Frankfurt am Main bei Christa Näher studiert und lebt seit vielen Jahren in Offenbach am Main.

14
Standort in Google Maps anzeigen

Haus der Stadtgeschichte Offenbach am Main
Herrnstraße 61
63065 Offenbach

+49 (0)69 8065 2446
haus-der-stadtgeschichte@offenbach.de
www.haus-der-stadtgeschichte.de

S: 1, 2, 8, 9 (Marktplatz) Bus: 41, 103, 104, 108, 120, 551 (Rathaus)
DI, DO, FR 10-17 Uhr
MI 14-19 Uhr
SA, SO 11-17 Uhr

Es stehen ein Rollator und ein Rollstuhl zum Verleih zur Verfügung. Rollstuhlfahrer*innen benötigen die Unterstützung einer Begleitperson. Diese erhält freien Eintritt.

weitgehend Barrierefrei

WC eingeschränkt rollstuhlgerecht

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Das könnte Sie auch interessieren