Search

Visual RÊVE © Freies Deutsches Hochstift, Grafik: Stefan Matlik

Bild vergrössern: Verwischte lila Schrift auf schwarzem Untergrund, aus dem lila Nebel bildet sich das Wort RÊVE

Dreaming Romantic Europe. Das digitale Museum RÊVE

14. September 2021 - 17. April 2022
Deutsches Romantik-Museum

Die Romantik ist keineswegs nur eine deutsche Affäre. Ganz Europa befindet sich im frühen 19. Jahrhundert in einem kulturellen Umbruch, der in zahlreichen Ländern eigenständige Romantiken hervorbringt.

Im digitalen Museum RÊVE (Romantik Europe: The Virtual Exhibition) zeigen Forscherinnen und Forscher Ausstellungsobjekte und Zeitdokumente zur europäischen Romantik – von Kopenhagen über Oxford bis Frankfurt am Main. Dieser virtuelle Raum lässt sich im Ernst Max von Grunelius-Saal des Deutschen Romantik-Museums erkunden.

Jeder QR-Code auf der zu beschreitenden Europa-Karte verweist auf eines (von über hundert) Objekten, die von internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern heute als „romantisch“ aufgefasst werden. Es vermischen sich in RÊVE die unterschiedlichen Romantik-Erzählungen, die sich je nach Standort entwickelt haben: In manchen Ländern steht das Romantische für anspruchsvolle Gedankenexperimente, in anderen trägt es vor allem volksnahe Züge.

6
Standort in Google Maps anzeigen

Deutsches Romantik-Museum / Freies Deutsches Hochstift
Großer Hirschgraben 19-21
60311 Frankfurt

+49 (0)69 138 800
info@freies-deutsches-hochstift.de
deutsches-romantik-museum.de

S: 1–6, 8, 9 (Hauptwache) U: 1-3, 6-8 (Hauptwache) 4, 5 (Dom / Römer) Tram: 11, 12, 14 (Karmeliterkloster)
DI, MI, FR-SO 10-18 Uhr
DO 10-21 Uhr

weitgehend Barrierefrei

WC Rollstuhlgerecht

Das könnte Sie auch interessieren