"John M Armle­der. CA.CA." vom 7. Juni bis 1. September 2019 in der SCHIRN

 

John M Armle­der gilt als einer der wich­tigs­ten Konzept-, Perfor­mance- und Objekt­künst­ler der Gegen­wart. Die Schirn Kunst­halle Frank­furt präsen­tiert im Innen- und Außen­raum neue raum­fül­lende Instal­la­tio­nen, die Armle­der eigens für die Ausstel­lung entwi­ckelt hat.

John M Armleder, Divino, 2019, Detail, Courtesy David Kordansky Gallery LA, Foto: Julien Gremaud

Seine Kunst verbin­det Zufall und Planung, Hoch­kul­tur und Alltag, Tief­grün­di­ges und Bana­les zu einem ambi­va­len­ten und einzig­ar­ti­gen Erleb­nis. Basie­rend auf dem forma­len Reper­toire der Moderne – Konstruk­ti­vis­mus, Op-Art, Pop, gesti­sche und abstrakte Male­rei, aber auch Design – findet er poeti­sche und ironi­sche Kommen­tare zu unse­rer heuti­gen Wirk­lich­keit und dem Status der Kunst.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Videodateien
SCHIRN INTERVIEW. JOHN M ARMLEDER
© Schirn Kunsthalle Frankfurt
Anfahrt
Schirn Kunsthalle Frankfurt
Römerberg 6
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 299882112
Fax +49 (0) 69 29988240