"Juul Kraijer: Zweiheit" vom 1. März bis 2. August 2020 im Museum Sinclair-Haus - Bad Homburg

 

Juul Kraijer beschäftigt sich in ihrem Werk mit der Natur des Menschen. Ausdruck für alles Menschliche ist für sie dabei der Körper – er dient als Projektionsfläche, die mit dem gesamten Spektrum der menschlichen Wirklichkeit bespielt wird. Das Museum Sinclair-Haus gibt mit der Ausstellung „Juul Kraijer. Zweiheit“ einen umfassenden Einblick in das Werk der niederländischen Künstlerin. Die Einzelausstellung ist ein Beitrag des Museum Sinclair-Haus zum Jahresprogramm 2020 der Stiftung Nantesbuch, das unter dem Thema „Bestimmung“ steht.

Juul Kraijer, Untitled, 2016-2017

Juul Kraijer wurde 1970 in Assen, Niederlande, geboren und studierte von 1989 bis 1994 Malerei an der ‚Academie voor Beeldende Kunsten‘ Rotterdam. Ihr künstlerisches Schaffen drehte sich von Beginn an um das Medium der Zeichnung. In ihren teils monumentalen Körperzeichnungen mit Kohle auf Papier stellt die Künstlerin vor allem weibliche Figuren dar, die aus jeglichen kulturellen, zeitlichen und räumlichen Kontexten herausgerissen sind.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Anfahrt
MUSEUM SINCLAIR-HAUS
Löwengasse 15
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Telefon +49 (0) 6172 404-120