"RESISTANCE & SENSIBILITY. COLLEZIONE DONATA PIZZI" vom 1. Februar bis 30. August 2020 im Fotografie Forum

 

Fünf Jahrzehnte Fotografie, erzählt aus weiblicher Sicht: Unter dem Titel RESISTANCE & SENSIBILITY zeigt das Fotografie Forum Frankfurt (FFF) mehr als 100 Arbeiten italienischer Fotografinnen von 1965 bis heute. Die Werke aus der »Collezione Donata Pizzi« zeigen verschiedenste Facetten von Alltag, Gesellschafts- und Zeitgeschichte. Im Fokus steht das Leben von Frauen: Mütter, Töchter, Beziehungsbande, Hoffnungen und Illusionen, Kämpfe und Grenzüberschreitungen sind nur einige der thematisierten Aspekte. Mit dabei als Besonderheiten: Bilder von Frauen in extremen politischen Gruppierungen und frühe Aufnahmen von Transvestiten, deren Publikation seinerzeit sofort zensiert wurde.

Lisetta Carmi, aus der Serie »I Travestiti«, 1965–1970, © Lisetta Carmi, 2020

Alle Bilder der Ausstellung stammen aus der »Collezione Donata Pizzi«. Die 2014 begonnene Sammlung der italienischen Fotografin, Bildredakteurin und Sammlerin Donata Pizzi (geboren 1957, lebt in Mailand) gehört zu den weltweit wenigen existierenden Sammlungen mit Werken ausschließlich von Fotografinnen. Sie vereint Arbeiten von mehr als 70 italienischen Lichtbildnerinnen verschiedener Generationen und wird laufend erweitert.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Anfahrt
Fotografie Forum Frankfurt
Braubachstraße 30 - 32
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 291726
Fax +49 (0) 69 28639