Rahmenprogramm Frankfurter Buchmesse 2018

  • "Thea Djordjadze: o potio n." vom 15. September bis 11. November 2018 im Portikus

    Der Ausgangspunkt der neuen Installationen der Künstlerin ist der Ausstellungsraum des Portikus anlässlich Georgiens Auftritt als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018.

    Mehr Informationen
  • "Homo georgicus – der Schädel aus dem Ursprungsland der ersten Europäer" vom 11. Oktober bis 18. November 2018 im Senckenberg Naturmuseum

    In Georgien wurden die bisher ältesten Überreste von Menschen außerhalb Afrikas gefunden. Die Präsentation eines Schädels findet im Rahmen des Gastlandauftritts Georgiens auf der Frankfurter Buchmesse 2018 statt.

    Mehr Informationen
  • "PICTURE LANGUAGES. PHOTOGRAPHIC ART GROM GEORGIA" vom 22. September bis 18. November 2018 im Fotografie Forum Frankfurt

    Mit zwölf bedeutenden Positionen zeigt das FFF Entwicklungen und Tendenzen in der Fotografie Georgiens als Beitrag zum Ehrengastprogramm „Georgien“ der Frankfurter Buchmesse 2018.

    Mehr Informationen
  • "Tsikara – Museum im Museum. Georgische Illustratoren zu Gast" vom 6. Oktober 2018 bis 6. Januar 2019 im Struwwelpeter-Museum

    Die Schau nimmt kleine wie große Besucher mit in die Fantasiewelt eines georgischen Märchens aus Anlass des Ehrengastlandes Georgien zur Buchmesse 2018.

    Mehr Informationen
  • "HYBRID TBILISI – Betrachtungen zur Architektur in Georgien" vom 29. September 2018 bis 13. Januar 2019 im Deutschen Architekturmuseum

    Anlässlich des Ehrengastes Georgien zur Frankfurter Buchmesse 2018 unternimmt das DAM einen Streifzug durch die kaukasische Metropole Tiflis.

    Mehr Informationen
  • "Lara protects me. Eine georgische Erzählung" vom 21. September 2018 bis 20. Januar 2019 im Museum Angewandte Kunst

    Ausgehend von einer mysteriösen Botschaft erzählen in der Ausstellung junge Kreative in Videoarbeiten, Fotografien, Zeichnungen und Designobjekten über das eklektische Nebeneinander verschiedener Kulturen in der aufstrebenden georgischen Hauptstadt Tiflis anlässlich des Gastlandauftritts Georgiens bei der Buchmesse 2018.

    Mehr Informationen
  • "Gold & Wein. Georgiens älteste Schätze" vom 6. Oktober 2018 bis 10. Februar 2019 im Archäologischen Museum

    Mit zahlreichen, größtenteils erstmals gezeigten Originalfunden zeichnet die Ausstellung zum Ehrengast der Buchmesse 2018 ein umfassendes Bild der frühen kulturellen Entwicklungen Georgiens.

    Mehr Informationen
  • "Medeas Liebe und die Jagd nach dem Goldenen Vlies" vom 5. Oktober 2018 bis 10. Februar 2019 im Liebieghaus

    Die umfangreiche Sonderausstellung erzählt einen wichtigen Mythos der griechischen Sagenwelt und zeigt anlässlich des Auftritts der Republik Georgien als Ehrengast der diesjährigen Frankfurter Buchmesse auch herausragende Bronze- und Goldobjekte aus dem Georgischen Nationalmuseum.

    Mehr Informationen
Zurück  |  Drucken  |  Versenden