Frankfurt Kurzreisen: Museumsufer Frankfurt – Kulturmeile am Main

 

Frankfurt besitzt eine der vielfältigsten und dichtesten Museumslandschaften Deutschlands. Avantgarde und alte Meister, Goethe und seine kreativen Erben, Weltkultur und Finanzkultur, Design und Prähistorie – in diesem kulturellen Spannungsfeld bewegt sich Frankfurt und sein in Europa einzigartiges Bauensemble aus national und international bedeutsamen Museen und Kunsthäusern: das Museumsufer. Als markanter Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt lockt das Museumsufer Frankfurt jedes Jahr mehr als zwei Millionen Besucherinnen und Besucher in seine Institutionen. Kultur pur bieten Kurzreisen mit freiem Eintritt in 34 Museen, Unterkunft und Frankfurt Card. Dank der Vielfalt ist für jeden etwas dabei und beendet werden kann der Rundgang in einem der einladenden Museumscafés. Und nicht nur die Frankfurter Museen bieten besonders mit den kulturellen Events, wie der Nacht der Museen, dem Museumsuferfest oder interessanten Sonderausstellungen einen attraktiven kulturellen Anhaltspunkt für Städtetrips, auch die Städtischen Bühnen und der Weihnachtsmarkt freuen sich regelmäßig über eine Vielzahl internationaler Gäste.

© Städel Museum

Mit den günstigen Pauschalangeboten können Sie entspannt Frankfurt am Wochenende entdecken, kulturelle Highlights erleben, Frankfurter Spezialitäten probieren und vieles mehr. Die Angebote sind buchbar bis wenige Tage vor Reisebeginn.

Weitere Informationen und Buchungen: www.frankfurt-tourismus.de

Zurück  |  Drucken  |  Versenden