"Anette Lenz: à propos" von 2. Juli 2020 bis 3. Januar 2021 im Museum Angewandte Kunst

 

Anette Lenz lebt in Paris und zählt zu den einflussreichsten Gestalter*innen der Gegenwart. In Frankfurt widmet ihr deshalb das Museum Angewandte Kunst erstmals in Deutschland eine Ausstellung. In einer nach wie vor männlich dominierten und von ökonomischen Faktoren bestimmten Kommunikationswelt, hat sie sich ihre Einmaligkeit bewahrt und ist Teil einer längst überfälligen Genderkorrektur geworden.

Anette Lenz  Motiv für das Tanzfestival „Pharenheit“  Design for the dance festival “Pharenheit”  2020  © Anette Lenz

Sie kann als Vorreiterin einer neuen Generation von Grafikdesigner*innen gewertet werden, die sich ihrer politisch-gesellschaftlichen Rolle bewusst sind. In ihrer Einzelausstellung wird Anette Lenz die Museumsräume in begehbare grafische Welten verwandeln, die visuelle Kommunikation nicht als Kauf- sondern als sinnlich-poetischen Denkanstoß erlebbar machen.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Anfahrt
Museum Angewandte Kunst
Schaumainkai (Museumsufer) 17
60594 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 34037
Telefon +49 (0) 69 212 31286
Fax +49 (0) 69 212 30703