Heimatmuseum Niederrad

 

Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des Bezirksverein Niederrad e.V., am 28.10.2000, versprach die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, Frau Petra Roth, die städtische Liegenschaft Schwanheimer Straße 17 in Niederrad dem Bezirksverein zur Nutzung als Stadtteilmuseum zu überlassen. Nach 6-jähriger Planungs- und Bauzeit wurde das Heimatmuseum im November 2006 feierlich eingeweiht. Mit dem Heimatmuseum Niederrad wird der Niederräder Bevölkerung und allen Interessierten die Geschichte Niederrads näher gebracht. Seit der Eröffnung im Jahr 2006 finden themenbezogene Ausstellungen, Lesungen, Vereinsevents, Sommerfeste und Weihnachtsfeiern im Museum statt. Niederräder Senioren berichten im Erzählcafé von alten Zeiten, Schulklassen rätseln und staunen über Gegenstände aus alten Zeiten und der Museumsgarten lädt bei schönem Wetter zum Verweilen ein.

Heimatmuseum Niederrad "Niederrad, das Dorf der Wäscherinnen und Wäscher, © Heimatmuseum Niederrad - Bezirksverein Niederrad e.V.

Das Heimatmuseum Frankfurt ist jeden Dienstag von14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und jeden 2. Sonntag im Monat von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, für Gruppen auch nach telefonischer Vereinbarung unter 069 674748 oder 069 676642 (Werner Hardt, 1. Vorsitzender) oder per Mail unter info@bezirksverein-niederrad.de.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Öffnungszeiten

Jeden Dienstag von 14-17 Uhr
Jeweils am 2. Sonntag im Monat von 14-17 Uhr
Gruppen auch nach Vereinbarung: Tel. 069 676642 (Werner Hardt, 1. Vorsitzender)

 

Anfahrt
Heimatmuseum Niederrad
Schwanheimer Straße 17
60528 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 676642
Telefon +49 (0) 69 674748