Weltkulturen Museum

  1  2  3  
  1  2  3  
  1  2  3  

Das 1904 gegründete Weltkulturen Museum in Frankfurt am Main ist ein Forschungsmuseum mit einer einzigartigen Sammlung von 67.000 Artefakten aus allen Teilen der Welt, dem afrikanischen Kontinent, Süd- und Nordamerika, Ozeanien sowie Südostasien und Europa. Es verfügt über ein Bildarchiv mit etwa 120.000 Fotografien, eine wachsende Sammlung historischer und zeitgenössischer ethnografischer Filme und eine über 50.000 Bücher und Zeitschriften umfassende Bibliothek. Beherbergt in drei Gründerzeitvillen am Frankfurter Museumsufer produziert das Museum öffentliche Ausstellungen, erteilt Wissenschaftlern, Schriftstellern und bildenden Künstlern neuartige Forschungsaufträge und entwickelt innovative Bildungskonzepte.

Weltkulturen Museum, Foto: Wolfgang GünzelFotografien der Sammlung des Weltkulturen Museum 1960 bis 2013 mit neuen Arbeiten von Marie Angeletti, Otobong Nkanga, Benedikte Bjerre,  © Wolfgang Günzel, 2013

Das Weltkulturen Museum zeichnet sich aus durch die fruchtbare Verbindung von ethnologischer Forschung, avancierter künstlerischer Praxis und experimentellen Methoden der Vermittlung. Veranstaltungen finden sowohl auf den Ausstellungsflächen des Museums als auch im Weltkulturen Labor mit seinen Künstlerateliers, Gästewohnungen und Seminarräumen statt. Im Weltkulturen Labor werden Objekte aus der Sammlung neu interpretiert, Events und Ausstellungen vorbereitet und Studierende dazu eingeladen, sich unter Anleitung durch die Museumskuratoren und internationalen Gäste kreativ mit globalen Fragestellungen auseinander zu setzen.

Weltkulturen Museum: Sammlung © Stephan Beckers

In den Führungen und Workshops der Bildung und Vermittlung des Weltkulturen Museums diskutieren Kinder, Jugendliche und Familien die Themen der aktuellen Ausstellung, erforschen die Sammlungsobjekte, setzen diese mit sich selbst in Beziehung und entwickeln daraus neue Ideen, Fragen und künstlerische Objekte.

Museum der Stadt Frankfurt am Main

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Aktuelle Ausstellungen
  • "GREY IS THE NEW PINK - Momentaufnahmen des Alterns" vom 26. Oktober 2018 bis 1. September 2019 im Weltkulturen Museum

    In der Ausstellung nähern sich internationale Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Lyriker*innen aber auch jüngere und ältere Weltbürger*innen dem Thema Alter(n) in Fotografien, Filmen, Literatur, Zeichnungen sowie Raum- und Multimedia Installationen und Performances an.

    Mehr Informationen
  • „Gesammelt. Gekauft. Geraubt? Fallbeispiele aus kolonialem und nationalsozialistischem Kontext“ vom 16. August 2018 bis 27. Januar 2019 im Weltkulturen Museum

    Die Ausstellung findet im Rahmen der Kooperation „Gekauft. Gesammelt. Geraubt. Vom Weg der Dinge ins Museum" mit dem Historischen Museum Frankfurt, dem Museum Judengasse und dem Museum Angewandte Kunst statt, die bereits im Mai und Juni 2018 eigene Ausstellungen eröffneten.

    Mehr Informationen
Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Mittwoch 11-20 Uhr

 

Anfahrt
Weltkulturen-Museum
Schaumainkai (Museumsufer) 29 - 37
60594 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 45115
Fax +49 (0) 69 212 30704