Architektur & Design

Die ersten Hochhäuser in Frankfurt entstanden 1954 und prägen bis heute das Stadtbild. Mit dem Deutschen Architekturmuseum verfügt die Stadt über ein Ausstellungshaus, das Wechselausstellungen zu internationalen Architekturthemen genauso behandelt wie frankfurtspezifische, aktuelle oder historische Themen. Die denkmalgeschützte Architektur des Museums, das sogenannte Haus-im-Haus von Oswald Mathias Ungers, wirkt als Sinnbild für die Baukunst. Die Architektur zeichnet auch das Museum für Angewandte Kunst aus, der lichtdurchflutete, weitläufige Richard-Meier-Bau beherbergt über 5000 Jahre Kunsthandwerk- und Designgeschichte.

Museen & Institute

    Zurück  |  Drucken  |  Versenden