09.06.2010 - Erfolgreicher Start des „KUFTI“

 


 

Die Kulturdezernentin
Dr. Ina Hartwig

PRESSEINFORMATION
09.06.2010

Erfolgreicher Start des „KUFTI“
Bereits über 3.000 Bestellungen sind für das Kultur- und Freizeitticket in der ersten Woche eingegangen

Seit dem 2. Juni 2020 können Interessierte das Kultur- und Freizeitticket, kurz KUFTI, für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren online bestellen. „Innerhalb der ersten Woche sind rund 3.000 Anträge für das kostenfreie strahlend gelbe Ticket im Kulturamt Frankfurt eingegangen“, sagt Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig. Hinzu kommen 100 Bestellungen für die Version der Karte, die zum günstigen Preis von 29 Euro für Haushalte mit einem Netto-Einkommen über 4.500 Euro bzw. mit einem Wohnort außerhalb Frankfurts erhältlich ist.

Web-Visual Kultur- und Freizeitticket, Kulturdezernat Frankfurt am Main

„Die rege Nachfrage für das Kultur- und Freizeitticket bestätigt unser Bestreben nach sozialer und kultureller Teilhabe der jungen Generation und unterstreicht das große Interesse der Frankfurter Familien an Kunst und Wissenschaft, aber auch der guten Vermittlungsarbeit unserer Kulturinstitutionen. Noch vor den Sommerferien können Kinder und Jugendliche ihre Karte für Besuche in den Museen und im Zoo nutzen“, freut sich Hartwig.

Das KUFTI wird innerhalb von zwei Wochen nach dem Bestellvorgang postalisch verschickt und ist ab dem 15. Juni in den teilnehmenden Museen und im Zoo gültig. Es kann von Frankfurter Kindern und Jugendlichen sowie von Frankfurter Kita-Kindern und Frankfurter Schülerinnen und Schülern aus Haushalten mit einem Einkommen unter 4.500 Euro netto kostenlos bestellt werden, für alle anderen Familien wird ein Ticketpreis von jährlich 29 Euro erhoben, unabhängig vom Wohnort. Mit dem Ticket ist der Eintritt für unter 18 Jahren in weit über 30 Häusern kostenlos. Das KUFTI kann online auf www.kufti.de bestellt oder

zusammen mit dem Frankfurt-Pass ab dem 15. Juni in den Sozialrathäusern beantragt werden. Auf der Webseite finden sich außerdem alle Informationen rund um das Ticket und die teilnehmenden Häuser.

Teilnehmende Häuser: Archäologisches Museum Frankfurt, Bibelhaus Erlebnis Museum, Caricatura Museum Frankfurt, Bildungsstätte Anne Frank e.V., Deutsches Architekturmuseum, DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Dommuseum Frankfurt, Eintracht Frankfurt Museum GmbH, ernst-may-gesellschaft e.v. / ernst-may-haus, Feuerwehr Museum, Frankfurter Kunstverein, Fotografie Forum Frankfurt, Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum, Hindemith Kabinett im Kuhhirtenturm, Historisches Museum Frankfurt, Ikonen-Museum Frankfurt, Institut für Stadtgeschichte, Jüdisches Museum Frankfurt, Junges Museum Frankfurt , Liebieghaus Skulpturensammlung, Museum Angewandte Kunst, Museum Giersch der Goethe-Universität, MuseumMMK für Moderne Kunst, Museum Judengasse, Museum für Kommunikation Frankfurt, Porzellan Museum Frankfurt, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Senckenberg Naturmuseum Frankfurt, Städel Museum, Struwwelpeter Museum, TowerMMK, Weltkulturen Museum, ZollamtMMK und der Zoo Frankfurt.


Dezernat Kultur und Wissenschaft
Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jana Kremin
Hausanschrift: Brückenstraße 3-7, 60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 – 212 49232; Fax: 069 – 212 49232
E-Mail: jana.kremin@stadt-frankfurt.de

Zurück  |  Drucken  |  Versenden