Veranstaltungen

Zahlreiche Museen bieten regelmäßig Vorträge, Sonderveranstaltungen und Seminare an. Eine Übersicht ausgewählter Veranstaltungen stellen wir Ihnen hier vor:

MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789

Dienstag, 14 August 2018

  • 14. August, 18 Uhr | Has(s)t du Worte? Debatte statt Hate Speech

    In der Reihe "Digitale Diskussionskultur: Wir müssen reden!" im Rahmen des Projektes "Leben & Lernen X.0"
    Wo liegen Chancen und Gefahren der Diskussion im Netz? Was zeichnet eine fruchtbare Debatte aus? Würde eine Regulierung helfen und wenn ja wie? Können wir als User aktivbeitragen, eine „Netiquette“ zu etablieren?
    Eine Fishbowl-Diskussion mit Kübra Gümüsay (#SchauHin) und Linus Giese (buzzaldrins.de) moderiert von Indre Zetsche (izetzsche.de).
    Eintritt frei
    Anmeldung erbeten mit Mail an lebenundlernen@mspt.de
    Museum für Kommunikation

  • 14. August, 18.30 Uhr | VOM FELGENKLEMMER ZUM FAHRRADPARKHAUS – FAHRRADPARKEN UND SEINE STÄDTEBAULICHE BEDEUTUNG

    Vortragsabend in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Referat ÖPNV, Nahmobilität
    Referent: UWE PETRY, Planungsbüro VAR, Darmstadt
    Moderation: JENS STACHOWITZ, Jens Stachowitz Kommunalberatung
    kostenfrei
    Deutsches Architekturmuseum

  • 14. August, ab 11 Uhr | Spuren des Sports: „Wie das Fahrrad nach Frankfurt kam“

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Spuren des Sports in Frankfurt“ berichten Helga Roos vom Sportkreis Frankfurt, Ulrike Henning-Helmich und Markus Henning (beide Geschichtswerkstatt Gallus) sowie Günther Bürger (Zweirad Ganzert) bei Zweirad Ganzert an der Galluswarte darüber, wie das Fahrrad nach Frankfurt kam – und das im historischen Rad-Zentrum Frankfurts, im Gallus. Ausstellung historischer Fahrräder.
    Ort: Mainzer Landstr. 234
    Eintritt frei
    Eintracht Frankfurt Museum

Zurück  |  Drucken  |  Versenden

Hinweis

Der Veranstaltungskalender erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Termine für öffentliche Führungen, regelmäßige Veranstaltungen und Workshops können Sie der jeweiligen Museumshomepage entnehmen.

Informationen zu Veranstaltungen der Museen am jeweilig letzten Samstag im Monat finden Sie unter Satourday - Das Familienprogramm und in dem aktuellen Flyer.