Search

Museumsuferfest © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main , Foto: Holger Ullmann

Buden und Bühnen mit erleuchtetem Boot am Main bei Nacht und Besucher*innen des Museumsuferfests

Museumsuferfest bei Nacht © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Mainufer von der Städelbrücke mit Fassade des Städel Museums, Schiff und Menschen im Hintergrund bei Nacht

DFF Fassade © DFF - Deutsches Fiminstitut & Filmmuseum, Foto: Uwe Dettmar

Fassade des Filmmuseum mit Straße im Vordergrund und blau erleuchtetem Eingangsbereich

Innenansicht © Museum Angewandte Kunst, Foto: Anja Jahn

Besucher*innen in der Ausstellung des Museum Angewandte Kunst, modernes Sitzmöbel links im Vordergrund

Die Rapper Wera MC und Bro MCs © Weltkulturen Museum, Foto: Wolfgang Günzel

Rapper mit Mikrophon und Handy in der Hand sowie Indianerhäuptlings-Federschmuck auf dem Kopf im Vordergrund rechts und Rapper mit Bandana im Hintergrund links im Weltkulturen Museum

Museumsuferfest

Frankfurt feiert jährlich am letzten Augustwochenende drei Tage seine Museen und seinen Fluss.

Das Museumsuferfest ist als einzigartige Kombination populäre Plattform der Präsentation von Frankfurter Kultureinrichtungen und Kulturschaffenden. Das nächste Museumsuferfest ist 2022 geplant.

Mit einer jährlichen Besuchererwartung von ca. 2,5 Millionen Menschen, den Programmangeboten der Museen, seinen Bühnenproduktionen, Projekten und Inszenierungen ist das Museumsuferfest eines der großen europäischen Kulturfestivals. Kunst, Kultur und die Leichtigkeit des Seins verschmelzen für drei Tage zu einem großen und spektakulären Fest. Ausgerichtet wird das Museumsufer-Fest von der Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main.

www.museumsuferfest.de