Search

Außenansicht © Deutsches Architekturmuseum, Foto: Moritz Bernoully

Fassade des Architekturmuseums mit Straße und Auto (Taxi) im Vordergrund

Haus im Haus © Deutsches Architekturmuseum, Foto: Moritz Bernoully

Obergeschoss des Architekturmuseums mit integriertem großem Haus als Ausstellungsarchitektur

Führung © Deutsches Architekturmuseum, Foto: Norbert Miguletz

Gruppe von Menschen (verschwommen, rechts) im Gang des Architekturmuseums, links Fotos an der Wand

Dauerausstellung © Deutsches Architekturmuseum, Foto: Norbert Miguletz

Blick in den Ausstellungsraum mit in die Wand eingelassenen Vitrinen im Architekturmuseum

Deutsches Architekturmuseum (DAM)

Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) wurde 1984 als das erste Architekturmuseum in Deutschland eröffnet.

Es organisiert wechselnde Ausstellungen zu nationalen und internationalen Architektur- und Städtebauthemen, präsentiert in einem ikonischen Bau der Postmoderne mit dem Haus-im-Haus von Oswald Mathias Ungers. Die Dauerausstellung „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ veranschaulicht anhand von 25 Modellpanoramen die Entwicklungsgeschichte der Architektur. Das Vermittlungsprogramm bietet Kindern und Erwachsenen auf spielerische und praktische Art und Weise Zugang zu Architekturthemen.

Das DAM gilt als renommierte Adresse für historische und aktuelle Architektur. Mit dem Haus-im-Haus hat der Architekt Oswald Mathias Ungers ein Sinnbild der Baukunst geschaffen.

Bitte informieren Sie sich auf der Website über tagesaktuelle Hinweise, Anmeldungen und das Hygienekonzept.

Ausstellungen

Café und Shop im Deutschen Architekturmuseum

Blick ins Caféfoyer des Deutschen Architekturmuseum mit schwarz-weißen Sessel und Tischen und einer lesenden, sitzenden Dame und einer laufenden Person im Hintergrund

In großen Sesseln entspannen, schmökern, Kaffee und Kuchen genießen - mit Blick auf die Frankfurter Skyline – das ist das Café im DAM! Der Museumsshop bietet neben Katalogen auch weitere Publikationen zum Thema Architektur, Kinderbücher und Stadtführer sowie Postkarten, Plakate und kleine Design-Artikel.

4
Standort in Google Maps anzeigen

Deutsches Architekturmuseum (DAM)
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt

+49 (0)69 212 38844
info.dam@stadt-frankfurt.de
www.dam-online.de

U: 1-3, 8 (Schweizer Platz), 4, 5 (Willy-Brandt-Platz)
Tram: 15, 16 (Schweizer- / Gartenstraße), 11, 12, 14 (Willy-Brandt-Platz)

DI 12-18 Uhr
MI-FR 12-20 Uhr
SA-SO 10-18 Uhr

Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main

Es stehen ein Rollator und Sitzgelegenheiten zur Verfügung.

Ohne Barriere

WC eingeschränkt rollstuhlgerecht

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Das könnte Sie auch interessieren