Search

Takeover-Bürgerwochenende © Junges Museum Frankfurt, Foto: Stefanie Kösling

Kinder spielen auf Skulptur vor dem Eingang zum Historischen und Jungen Museums

Eröffnung © Junges Museum Frankfurt, Foto: Stefanie Kösling

Gelborangene Luftballons vor dem Eingang zum Historischen und Jungen Museums

Eröffnung © Junges Museum Frankfurt, Foto: Stefanie Kösling

Kinder im Spieleladen des Jungen Museums, ein Mädchen wiegt etwas auf der Waage, Regale im Hintergrund

Junges Museum Frankfurt

Das Junge Museum ist ein anregender Lernort für alle und bietet Wissen zum Anfassen.

Die Ausstellungen widmen sich kultur- und stadtgeschichtlichen Themen, ohne den Blick auf die Gegenwart zu verlieren. Tatkräftig, mit viel Einfallsreichtum können hier Besucher*innen experimentierend und forschend ihre Lebenswelt erkunden. Die Werkstätten des Jungen Museums gewähren Einblick in historische Prozesse und vermitteln handwerkliche und künstlerische Techniken. Zum vielseitigen Vermittlungsangebot gehören Familienführungen, offene Werkstätten, Ferienworkshops und Kindergeburtstage.

Für Pausen stehen auf den Ebenen 0 und 3 Picknickzonen zur Verfügung.

Bitte informieren Sie sich auf der Website über tagesaktuelle Hinweise und das Hygienekonzept.

Ausstellungen

Cafés im Historischen Museum

Zwei Cafés im Museum, das „Café Frankfurt“ in Ebene 0 mit den ruhigen Innenhöfen des Museumsquartiers und „Café Fahrtor“ im Zollhaus des Historischen Museums, an der Fußgängerzone zwischen Eisernem Steg und Römer, bieten historisches Ambiente.

+49 (0) 69 92 02 05 40
info@cafe-im-historischen-museum.de

20
Standort in Google Maps anzeigen

Junges Museum Frankfurt
Saalhof 1
60311 Frankfurt

+49 (0)69 212 35154
info.junges-museum@stadt-frankfurt.de
junges-museum-frankfurt.de

U: 4, 5 (Dom / Römer)
Tram: 11, 12, 14 (Römer / Paulskirche)

DI-FR 10-18 Uhr
SA, SO 11-19 Uhr

Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main

Ohne Barriere
WC Rollstuhlgerecht
Hilfen für Menschen mit Sehbehinderung
Hilfen für Menschen mit Hörbehinderung
für Kinder geeignet

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Das könnte Sie auch interessieren