Search
<eine Person hält ein Handy in der Hand, auf dem Display die responsive Ansicht des Museumsshop des Historischen Museums

Mit dem Online-Ticket ins Historische Museum und ins Junge Museum

Ab sofort können Besucher das Historischen Museum Frankfurt (HMF) und das Junge Museum Frankfurt bargeldlos besuchen, nachdem sie von daheim im neuen Webshop das Online-Ticket erworben haben. Das Online-Ticket ist ein Tagesticket. Tickets gibt es für das gesamte Museum (12 €/6 € ermäßigt), für die Sonderausstellung (10 €/5 € ermäßigt), für den Besuch der Dauerausstellungen (8 €/4 € ermäßigt) sowie für öffentliche Führungen und Stadtgänge (Museumseintritt zzgl. 3 €). Mit jedem dieser Tagestickets kann ebenfalls das Junge Museum Frankfurt besucht werden. Die Preise der Online-Tickets sind dieselben Ticketpreise, wie sie auch vor Ort zu zahlen sind. Es fallen keine weiteren Kosten an.

„Ich freue mich sehr, dass wir ab sofort den Besucherinnen und Besuchern des Historischen Museums und des Jungen Museums die Möglichkeit bieten können, ihre Tickets online zu kaufen. Das bedeutet eine enorme Verbesserung der Besucherservices: Durch den Kauf eines Online-Tickets ist der Besuch flexibel zu planen, auch erfolgt der Kauf kontaktlos. Zudem entstehen so gut wie keine oder nur sehr kurze Wartezeiten an den Kassen“, sagt Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig.

Das Online-Ticket kann mit Kreditkarte, paydirekt (Mastercard oder Visa) oder über giropay bezahlt werden. Es muss in Papierform oder abgespeichert auf dem Smartphone an einer der Kassen vorgelegt werden. Komfortabel dabei ist die lange Gültigkeitsdauer der Online-Tickets, daher eignen sie sich auch ausgezeichnet als Geschenk. Für die Dauerausstellung ist das Online-Ticket ab Kauf drei Jahre gültig. Online-Tickets für das gesamte Museum oder für die Wechselausstellung sind bis zum Ende der jeweiligen Laufzeit vor Ort einlösbar.

Hier können Sie Ihre Tickets kaufen: https://historisches-museum-frankfurt.ticketfritz.de.

Das HMF achtet sehr auf die gesundheitliche Sicherheit seiner Besucher. Neben den bekannten Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts wie Abstand halten, Hände waschen und in die Armbeuge niesen, werden Besucher gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und sich unterwegs an die auf dem Fußboden markierten Laufrichtungen zu halten. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde auch das Angebot digitaler Führungen im Multimedia-Guide erweitert. Er ist für alle Besucher mit eigenen Smartphones über das freie WLAN im ganzen Museum benutzbar: ohne Download und ohne Gebühr.


Für jegliche weiteren Fragen und die Anmeldung privater Führungen steht der Besucherservice des HMF weiterhin zur Verfügung.

Anmeldung und Besucherservice
besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de
+49 69 212-35154, Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr

Dezernat Kultur und Wissenschaft
Pressesprecherin und Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit
Jana Kremin

Brückenstraße 3-7
60594 Frankfurt am Main

+49 (0)69 2 19 31 40
jana.kremin@stadt-frankfurt.de